đŸ€© Euphorisch meldet sich Gretel zu Wort, denn es gibt wieder eine Doppel-Spitzen-Folge gemeinsam mit Laura. Die befindet sich heute in einem Kabuff auf der Suche nach stabilen Internet – doch das hindert sie nicht daran, mit Gretel ĂŒber folgende Fragen zu sprechen:

đŸ€˜đŸ» Wie hat sich SMASH IT! in den vergangenen drei Jahren verĂ€ndert?
đŸ€˜đŸ» Warum braucht es ĂŒberhaupt nach so langer Zeit einen Info-Call fĂŒr ein Angebot, das eigentlich jeder SelbststĂ€ndigen bereits bekannt sein sollte? SPOILER: Das glauben auch bloß wir!
đŸ€˜đŸ»Welche Rolle spielen VerĂ€nderungen und Anpassungen fĂŒr ein gutes Angebot?

Sie teilen persönliche Erfahrungen und Einsichten, wie sie selbst kontinuierlich ihre Angebote verbessern, und bieten dir wertvolle Tipps, wie du das auch fĂŒr dein eigenes Business umsetzen kannst. 🧐 Außerdem erfĂ€hrst du, warum viele Business-Programme vom Markt verschwinden und wie SMASH IT! es geschafft hat, sich durch individuelle und enge Begleitung erfolgreich zu behaupten.
Laura und Gretel laden dich herzlich ein, am 17. Juni um 11 Uhr beim kostenlosen Info-Call dabei zu sein. Du kannst dort Fragen stellen und bekommst einen tiefen Einblick in das Programm, das dir helfen kann, deine unternehmerischen Ziele zu erreichen.
💙 https://www.laura-und-gretel.de/all-about-smash-it
Wir freuen uns auf dich und dein Business!

Laura WhatsApp hier: https://wa.me/message/3ATQNI3DOPAGF1
Gretel Insta: https://www.instagram.com/gretelniemeyer/

Du liest lieber? Hier findest du das Transkript:

Gretel: Moin Moin und willkommen zu einer neuen Folge Moin um Neun, dem Business-Schnack mit Laura und Gretel. Und so euphorisch bin ich eigentlich auch nur, wenn mir gegenĂŒber auch Laura sitzt und ich mich auf eine gemeinsame Folge freue. Moin, Laurie, schön, dass du da bist.

Laura: Hallo, moin, moin. Endlich mal wieder eine Doppelfolge mit uns beiden. Ich freue mich. Und fĂŒr die, die diese Podcastfolge hören, sei gesagt, ich sitze in einem dunklen Kabuff mit einem dunklen Vorhang hinter mir und bin auf der Suche nach stabilem Internet. Also sollte es ruckeln. Ich bin auf Reisen mal wieder und auf der Suche nach dem gĂŒldenden Internettopf. Aber das soll uns nicht abhalten, heute eine wichtige Podcastfolge aufzunehmen.

Gretel: Ganz genau, und Zweifel ĂŒberbrĂŒcke ich dann, wenn ihr also merkt, Gretel monologisiert vor sich hin, dann ist Laura wahrscheinlich gerade irgendwie verschwunden, aber ja, mit ĂŒber 400 irgendwas Folgen, haben wir da die Routine trotzdem weitergehen zu lassen. Genau, wir wollen heute eine Folge aufnehmen, die sich erst mal vielleicht ein bisschen langweilig anhört, denn wir reden ĂŒber unseren Smash it Info Call. Aber wir erzĂ€hlen dir auch als SelbststĂ€ndige bzw. Unternehmerin, warum gibt es eigentlich fĂŒr ein Programm, das wir seit ĂŒber 300 Jahren, 3 Jahren machen.

Laura: Das ist geil, dann nehmen wir unsere 6.000. Podcast-Folge auf, wenn wir so 300 Jahre Smash-it haben. Das wird gut.

Gretel: Sehr gut. Also warum gibt es noch eine Infoveranstaltung fĂŒr ein Programm, das es seit ĂŒber drei Jahren gibt? Warum ist das sinnvoll? Warum kannst du als SelbststĂ€ndige bzw. Unternehmerin auch nochmal ĂŒberlegen, was fĂŒr Formate es eigentlich geben sollte, mit dir in Kontakt zu kommen. Ja, und ganz nebenbei erzĂ€hlen wir dir halt auch zwei, drei Sachen zu diesem Infocall. Genau, darum geht es hier in dieser Folge.

Laura: Genau. Und ich finde das irgendwie so spannend, weil wir jetzt ja seit ĂŒber drei Jahren unsere Mastermind-Gruppe Smash it haben. Und wer uns schon lĂ€nger kennt, weiß, dass Gretel und ich uns ja in den letzten Jahren auch so ein neues Formateverbot auferlegt haben und wirklich sehr, sehr solide unsere Formate aufbauen, die wir anbieten. Da gibt es ja diesen Podcast, da gibt es unser Coffee Speed Networking und dann gibt es eben unsere Mastermind Gruppe Smash it und aufmerksame Followerinnen und Fans merken, so viel gibt es da rechts und links eben gar nicht mehr, weil wir uns wirklich dazu verpflichtet haben, diese Sachen richtig solide aufzubauen und von Jahr zu Jahr, von Monat zu Monat immer ein paar Prozentchen besser zu machen und so wirklich richtig, richtig gut zu sein und uns auch dem Markt anzupassen und Menschen anzupassen, die uns Feedback geben und uns selber, unserer Entwicklung last but not least, auch da Raum zu geben in unseren Formaten. Und ich finde es ganz spannend, es hat dann doch ein bisschen gedauert, bis wir auch gemerkt haben, es gibt noch ein fehlendes Teilchen in dem Puzzle und zwar einen ganz schnöden, einfachen Informationscall, eine Informationsveranstaltung zu dieser Mastermind Smash it, in der wir einfach mal ganz genau erzĂ€hlen, was das eigentlich alles ist. Und das Internet in den Griff kriege ich, ich sehe schon ein Gretels Gesicht, hakelt ein bisschen, aber wir schaffen es hoffentlich. Also so ist sozusagen die Geburtsstunde dieses Informationscalls dieser Infoveranstaltungen, dass wir wirklich gemerkt haben, ja, die anderen Formate, die wir anbieten, sind noch nicht alles, es fehlt noch ein kleines PuzzlestĂŒck.

Gretel: Ja, absolut. Genau, du siehst es in meinem Gesicht an, wenn dein Internet ein bisschen hakt, aber jetzt höre ich dich wieder gut. Ich muss dazu auch sagen, also bei diesem Thema Formateverbot oder neue Sachenverbot, da möchte ich noch einmal einhaken, weil wir sehen auch, dass immer mehr Businessprogramme, Masterminds und so weiter im Moment vom Markt wieder verschwinden und durch manchmal sehr spirituelle andere Sachen ersetzt werden. Und ich kann dazu nur sagen, ja, na klar ist das so. Es ist nĂ€mlich gar nicht so einfach, SelbststĂ€ndige in ihrem Business erfolgreich zu machen. Es ist gar nicht so einfach, wenn das ganze Ding auch wirklich messbar ist. Wenn ich messen kann, wie viel Umsatz meine Kundinnen machen und so weiter. Wir haben Smash it in den letzten Jahren so oft noch mal umgekrempelt, angepasst und so weiter, weil es uns so wichtig ist, dass ihr als unsere Kundinnen eure Ziele erreicht und weil das eben keine Blaupause ist, die man auf einzelne Personen drauflegen kann und dann sagen kann, ja mach mal so und dann wird das schon oder mach mal genau wie wir gemacht haben und das ist jetzt hier unser goldenes Erfolgsrezept und ich habe so ein bisschen das GefĂŒhl, dass sich der Markt da krass konsolidiert, möchte ich mal sagen, dass es wirklich weniger Programme gibt und dass es tatsĂ€chlich sehr, sehr wenige Programme gibt, die so eng begleiten, wie wir das machen, die so individuell begleiten, wie wir das machen. Und es hat da tatsĂ€chlich auch mal zwei Jahre gedauert, bis wir festgestellt haben, wie gut das Programm eigentlich ist, wie eng wir unsere Kundinnen da begleiten. Und das sind eben auch Dinge, die wir in dem Info-Call erzĂ€hlen, damit du mal ein GefĂŒhl dafĂŒr kriegst, wie das eigentlich ist, eine Smashie zu werden, weil keine Landingpage kriegt das so rĂŒber. Ich glaube das oder ich kann verstehen, dass das super schwierig ist zu verstehen, wo jetzt die Unterschiede zwischen unterschiedlichen Programmen liegen. Und da einfach mal herauszuhören, aha, das sind die Formate, das ist das Team, 72 Stunden, in 72 Stunden kriege ich Feedback auf alles, was ich da mache, ich habe eine individuelle Roadmap, so funktioniert das, das sind die anderen Smashies, so kommunizieren wir und so weiter. Das sind alles Sachen, die wir im Infocall ganz transparent zeigen und deswegen ist der so wertvoll und deswegen ist auch so ein reiner Informationscall, wie du es ja auch bezeichnet hast, Laura, einfach so wichtig.

Laura: Total. Und vielleicht folgst du uns ja schon ein bisschen und hast gehört, dass wir sonst oft zu Passigkeitschecks einladen. Also, dass wir einfach oft mit Menschen in GesprĂ€che gehen, um herauszufinden, was noch Fragen sind, herauszufinden, was du brauchst. Und wir haben auch festgestellt, dass das fĂŒr viele ein zu großer Schritt ist. Wenn du uns noch nicht so gut kennst, dir einen einzelnen Call zu buchen, wenn du vielleicht auch noch nicht genau weißt, was deine Fragen sind. Das verlangt einfach schon einen ziemlich großen Schritt und der ist manchmal einfach zu groß. Und da haben wir uns halt auch hingesetzt und uns nochmal gefragt, Alter, die war doch so interessiert, das war doch so eine interessierte Person, wieso bucht sie sich denn jetzt keinen Termin? Und dann zu merken, ja, vielleicht ist der Schritt gerade zu groß, vielleicht sind die Fragen zu groß, vielleicht ist die Unsicherheit im Raum zu groß, vielleicht ist die Angst, Nein zu sagen, sehr groß oder in irgendwas gedrĂ€ngt zu werden oder da haben wir schon so viel gehört und deswegen bieten wir dieses etwas unverbindlichere Format auf deiner Seite sozusagen, auf unserer Seite aber mindestens genauso committed und ernst genommen wie ein anderes GesprĂ€chsformat mit uns. Das finde ich irgendwie wichtig. Wir sind da, wir beantworten alles offen und ehrlich, aber man darf auch einfach dabei sein und zuhören und muss gar nicht selber reden und ich glaube, Das ist fĂŒr viele ein einfacherer Schritt.

Gretel: Ja, absolut. Und vielleicht kannst du das ja auch wieder auf deine Angebote und dein Business anpassen. Ja, dass du wirklich dir nochmal ĂŒberlegst, okay, fĂŒhre ich die Anzahl an ErstgesprĂ€chen, die ich fĂŒhren möchte? Und wenn nicht, weil das ist ja auch einer der Standardsachen, die wir immer wieder auch in Smash it zu besprechen, wie bekomme ich Menschen in ErstgesprĂ€che und so weiter. Und vielleicht ist die Antwort dort, mach die Barriere ein bisschen niedriger. Wir können dir noch 20 mal erzĂ€hlen, wir nehmen uns gerne die Zeit fĂŒr einen Passigkeitscheck, wir gucken gerne individuell mit da drauf. Wir haben kein Problem, wenn du nein sagst am Ende, weil es doch nicht fĂŒr dich passt. Aber das zu sagen und zu meinen ist ja eine Sache, dass es bei dir auch so ankommt, ist eine ganz andere Sache. Und ich glaube schon, dass dieser Infocall weniger Druck vielleicht einfach auslöst. Und deswegen haben wir halt auch gesagt, okay, was braucht es denn? Dann sind das eben 20 Frauen in einem Raum. Und in der Regel ist es tatsĂ€chlich so, dass zwei, drei davon sehr, sehr viele Fragen haben oder auch die Fragen stellen, die alle anderen auch haben. Und dass du also auch einfach zuhören kannst. Also wir machen eine kurze PrĂ€sentation dazu. Unser Team ist dabei, damit du auch Jenny und Johanna einmal kennenlernst. Und dann erzĂ€hlen wir dir, was zu den unterschiedlichen Formaten in Smash it. Wir zeigen dir, welche anderen Smashies an Bord sind. Wir zeigen dir, wie du mit uns arbeiten kannst. Und dann gibt es eben auch diesen Raum, dass du Fragen stellst, entweder im Chat oder dass du dich einfach freischaltest. Das wird nicht aufgezeichnet oder so, sondern es ist einfach echt ein sicherer Raum, in dem du deine Fragen rund um Smash it stellen kannst und eben auch noch mal so ein GefĂŒhl fĂŒr Laura und fĂŒr mich bekommst. Weil klar, wenn du noch relativ frisch in unserer Welt bist, dann hast du vielleicht noch gar keine Ahnung, wer wir eigentlich sind, wie wir ticken. Und ja, jeder kleine Schnipsel an Kontakten mehr gibt dir da vielleicht noch mal ein sichereres GefĂŒhl.

Laura: Vielleicht haben wir dich jetzt ja schon so ĂŒberzeugt, dass du jetzt wissen willst, wann ist denn dieser Info-Call. Deswegen streuen wir jetzt schon mal den Termin ein und zwar ist der am 17. Juni um 11 Uhr. Ist natĂŒrlich kostenlos dieser Informationscall und du findest alle Infos natĂŒrlich in den Shownotes oder du springst am besten einmal rĂŒber auf unsere Social-KanĂ€le, sodass du wirklich einmal kurz sagst, du willst dabei sein, bzw. du klickst einfach auf den Link, den wir in die Shownotes packen. Es ist wirklich auf deiner Seite sozusagen unverbindlich, wie Gretel es gerade auch nochmal dargestellt hat. Und es gibt ja, das finde ich immer wieder so spannend, auch immer wieder GrĂŒnde, die wir dann in solchen Calls hören, warum jemand vielleicht noch nicht gebucht hat oder keinen Einzeltermin gebucht hat. Vielleicht ist es, dass das Kind krank ist und die Person gerne die Kamera aus haben möchte, weil ein weinendes, schreiendes Kleinkind im Raum ist und das dann schwierig ist mit einem 1 zu 1 Call oder, oder, oder. Es gibt so viele GrĂŒnde und deswegen fĂŒhle dich mich wirklich von Herzen einfach eingeladen dabei zu sein, uns noch ein bisschen besser kennenzulernen. Vielleicht kennst du uns eher von der großen BĂŒhne wie dem Coffee Speed Networking oder 1 Way wie in diesem Podcast. Und das ist sozusagen dieser Infocall ist wirklich so ein Bindeglied. Da sind wir in einer kleineren Gruppe. Trotzdem kannst du auch Fragen stellen oder nur dabei sein. Und ich glaube, die Erfahrung zeigt, dass ganz ganz viel klar wird und wir uns manchmal auch an die eigene Nase fassen dĂŒrfen und dann so Fragen gestellt bekommen wie, ach so, ja das ist natĂŒrlich jetzt ein Basic, das ist noch nicht klar geworden, Okay. Also wir kriegen auch immer wieder Fragen gestellt, wo ich dann nach denke. Ja, das ist natĂŒrlich eine echt coole Frage. Die haben wir vielleicht auf der Landingpage oder in einer E-Mail noch nicht gut beantwortet, weil das einfach oft sehr schwer ist, das ins geschriebene Wort zu bringen. Und deswegen, wir sind beide Sprechdenker und das klappt dann immer mit dem Sprechen. In so einem Live-Call finde ich auch einfach noch mal klutschiger. Geht schneller, einfacher, direkter. Und du darfst auch gerne eine Portion Zweifel, Unsicherheiten oder irgendwie skeptische Falten auf der Stirn bringen, auch herzlich willkommen.

Gretel: Ja, absolut. Und es ist ja so, dass du bei Smash it alle zwei Monate einsteigen kannst. Also jetzt im Juli ist tatsĂ€chlich der nĂ€chste Smash it Start möglich. Und wir ĂŒberlegen uns zwar jedes Mal fĂŒr jeden Ministart oder fĂŒr jeden Start einen tollen Bonus, warum es sinnvoll ist, genau jetzt zu starten. Ich möchte aber noch mal droppen hier, dass der Bonus, den wir uns jetzt zum Juli ĂŒberlegt haben, wirklich alles ĂŒbertrifft, was wir bisher hatten. Deswegen macht es absolut Sinn, sich jetzt fĂŒr diesen Infocall anzumelden und sich jetzt tatsĂ€chlich zu ĂŒberlegen, ob der Start im Juli nicht genau der Richtige fĂŒr dich ist. Ja und sich das einfach alles einmal anzuhören, weil dann hast du die Information. Wir machen das auch generell so, dass wir nicht mit Pistole auf die Brust arbeiten mit Druck oder irgendwas. Schau, wenn du am 17. Juni den Call hast, dann hast du noch gute zwei Wochen Zeit, um dir zu ĂŒberlegen, ist der Start zum Juli fĂŒr dich das Richtige? Also wirklich, ja, klick auf den Link hier in den Shownotes oder hĂŒpft rĂŒber. Bei mir ist das auf Instagram, findest du mich unter GretelNiemeyer, dann schicke ich dir sehr gerne den Link. Oder bei Laura musst du selber kurz mal sagen, wo man dich da am besten erreicht. Genau, damit du dir einfach den Link abholst zum Infocall.

Laura: Genau, wir stellen nochmal meinen WhatsApp-Link mit in die Shownotes, das ist immer das Einfachste. Und was du gerade gesagt hast, finde ich auch nochmal ganz wichtig. In unserem Infocall wird es nicht so sein, dass du die Pistole auf die Brust bekommst und dich sofort entscheiden musst und nur jetzt und nie wieder so funktionieren wir nicht. Wir arbeiten generell nicht mit diesem Druck, sondern mit Sog und wir hoffen und wissen, dass dieser Sog einfach entstehen kann, wenn man sich zusammentut, wenn man auch mal ĂŒber Ziele und Visionen spricht. Wo willst du denn eigentlich hin? Also jetzt haben wir auch ganz viel gesagt, was wir nicht machen an diesem Call. Aber es geht natĂŒrlich auch darum, wo willst du denn hin? Welche Unternehmerin oder SelbststĂ€ndige möchtest du sein? Und wir geben dir auch ein ehrliches Feedback, ob das in Smash it! Gut aufgehoben ist. Weil es gibt auch Businesses oder Richtungen oder auch Standorte in deinem Business, wo wir sagen, dann ist es gerade nicht das Perfekte. Das sagen wir dir auch ganz ehrlich. Es gibt einfach immer wieder auftauchende GesprĂ€che oder Situationen, wo wir auch sagen, ist vielleicht gerade nicht das Richtige oder noch nicht das Richtige oder mach doch erstmal noch das und das, das sehen wir als PrioritĂ€t davor oder ja, also einfach ein ehrliches Feedback von uns zu bekommen und dann kannst du dich mit allen Infos und einem GefĂŒhl im Bauch, kannst du dich dann einfach entscheiden. Und das wollen wir und wir wollen keinen Druck, einfach nicht so, wie es hĂ€ufig am Markt funktioniert, der uns auch den Markt so ein bisschen kaputt macht zum Teil.

Gretel: Genau, weil wir genau so ja dann auch verkaufen lernen. Also du lernst dann auch zu verkaufen in Smash it ohne Druck, sondern mit Sog, ohne irgendwelche Manipulationstechniken. Und wenn du jetzt vielleicht gerade schon vor deinem Handy sitzt und du denkst, wo ist denn jetzt dieser Link? Ich gebe ihn dir einmal noch mal so mit rein im gesprochenen Wort. Das ist www.lauraundgretel.de/all-about-smash-it. Also gar nicht so einfach. Du kriegst den wie gesagt sehr, sehr gerne auch hier in den Shownotes oder du schreibst uns auf unseren Social Media KanĂ€len. Aber wenn du jetzt schon los tippen willst, dann ist es www.lauraundgretel.de/all-about-smash-it. Am 17. Juni ist unser All about Smash it Call um 11 Uhr. Trag’s dir fett im Kalender ein.

Laura: Genau. Wir freuen uns sehr, dich dort zu sehen und zu hören, wenn du magst. Pack deine Fragen ein und komm dazu. Mehr gibt es gar nicht zu sagen. Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Stunde und alle, die dabei sind. Und dann erfĂ€hrst du alles und wir lernen uns kennen. Wir sind neugierig. Spring gerne dazu und bis dahin. Hör fleißig weiter Podcast und lass uns wissen. Spring rĂŒber auf unsere KanĂ€le, wenn du noch Fragen hast. Bis dann.

Gretel: Bis dann, ciao.

Laura: TschĂŒss.

 

Willst Du Laura und Gretel direkt erreichen und Fragen stellen, dann hĂŒpf rĂŒber zu Insta oder Whatsapp und folge ihnen gleich mal:
Laura: https://wa.me/message/3ATQNI3DOPAGF1
Gretel: https://www.instagram.com/gretelniemeyer/

 

 

Sharing is caring ...

Leseratte? Get the newsletter!